Hi! Ich hab noch einen anderen Blog, der auf wesentlich aelter ist, als das hier. Ich dachte immer ich koennte alles in einem haben, aber ich merke, dass ich fuer das Folgende einen seperaten Blog brauche, dabei geht es in meinem ersten Blog doch um mich... . Es gibt einfach Menschen, die den lesen und mich nur mit bloeden Fragen loechern wuerden, die ich ihnen doch schon so lange beantworte... . (Worum gehts? http://mona.reloaded.myblog.de/mona.reloaded) So. Bevor die Hater kommen: Das hier ist kein Ich-hunger-mich-runter-denn-das-ist-ja-so-ein-toller-Lifestyle-und-ich-glorifiziere-und-verarsch-Essstoerungen/Magersucht-Ding. Ich will unter anderem abnehmen, das is wahr, aber ich sehe mich NICHT als essgestoert oder was Aehnliches. Von diesem Ana und Mia Scheiss distanziere ich mich auch, denn das ist absoluter Quatsch. Diejenigen, die unter psychischen Stoerungen leiden, sei es Borderline, Depressionen, Essstoerungen oder anderes, tun mir Leid. Die haben kein einfaches Leben und fuer sie ist es eine Farce dadurch zu gehen. Ich wuensche ihnen an dieser Stelle alles Gute... . Achja: Ja, ich weiss, was Umlaute und das sz sind, aber myblog kriegt es nicht geschissen, diese umzusetzen und produziert anstelle dieser kilometerlange Sonderzeichenketten. -.-

Alter: 25
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
... war natuerlich vieles anders. Aber im Grunde habe ich mich nicht veraendert und bin mir echt erschreckend treu geblieben.

Wenn ich mal groß bin...:
... moechte ich etwas aus meinem Leben gemacht haben.

In der Woche...:
... gehe ich viel arbeiten. Ich bin gerade Auszubeutender, *raeusper, huestel* ehm ich meine Auszubildender.

Ich wünsche mir...:
... fuer meine Familie und mich viel Gesundheit und dass es uns nie an Essenziellem fehlen wird.

Ich glaube...:
... an das Schicksal, an Mut, Ehrlichkeit, all diese moralisch wichtigen Werte.

Ich liebe...:
... meine Nena (RIP meine Maus), meinen Freund, meine Schwester und ihren Neffen.

Man erkennt mich an...:
... ._.

Ich grüße...:
... jeden, der das hier liest.



Werbung



Blog

Okay. Ich glaube das Postingdatum sagt alles oder? Ich hab viel mitgemacht in der letzten Zeit, auf der Arbeit ist alles anders mittlerweile und es geht auf ins letzte Jahr der Lehre. Aber das ist alles keine Ausrede für meinen Körper. Ich bin so fät wie noch nie T.T Nach ein paar Motivationsvideos habe ich beschlossen wieder zu beginnen. Meine Arbeit, die super anstrengend ist, wird mir dabei helfen. Ich nehme dazu L-Carnitin, Folsäure und Vit B, Calcium, Magnesium und ja. Kieselerde für Nägel, Haut und Haare, da ich zwar aufgegangen bin wie ein Hefekuchen, aber meinem Körper irgendwie alles fehlt. Wünscht mir Glück! Ich habe es schonmal geschafft.
5.7.13 17:36


Booooah, dass mir sowas auch immer erst nachts einfaellt. xD Das ist er also, mein neuer anderer Blog. Ich will hier dokumentieren, dass ich mich und wie ich mich veraendern will.

Was ich anpacken will? Meine Optik und damit zusammen auch mein Selbstwertgefuehl. Ich glaube an moralisch wichtige Werte, beachte Ethik, bin nich stroh doof und alles. Aber ich bin nicht wirklich im Leben angekommen. Ich fuehl mich so nebenbei und sehr antriebslos. Und da jeder seines eig'nen Gluecks Schmied is... muss jetzt endlich mal was angepackt werden und zwar von MIR!

Okay. Ich moechte...:

-Abnehmen: Gar nicht viel, nur so 5-7 Kilo. Ich war immer dünn und sportlich, aber als es dann keinen Schulsport mehr gab und der ein oder andere Partner von mir verfressen is, hab ich mir das auch angewoehnt und beweg mich gar nich mehr. Meine Arbeit ist sehr anstrengend, aber irgendwie hat das keinen Effekt auf meinen Koerper, ausser Rueckenschmerzen wie sau.

-Haare färben und/oder schneiden?: Ich hab irgendwie so an blau gedacht... xD Also ich hab langes braunes Haar. Den Pony hab ich mir neulich kurz geschnitten, der war also auch immer lang und auf der Arbeit sind offene Haare echt unpraktisch, daher immer ein Zopf. Ich will irgendwie was Neues, was vorher nie Dagewesenes. Ich hab aber auch Angst die langen Zotteln abzuschneiden... Naja. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt oder?

-Nicht mehr so faul sein: Das bedeutet Pflichten und Hobbies mal wieder nachgehen. Ja ihr lest richtig. Ich hab manchmal zu vielem Lust, aber ich mache noch lange nicht alles, weil ich lieber rumliege/rumsitze und NICHTS tue. Richtig. Nichts. Rein gar nichts. Ich sitze oft stundenlang da und tue nichts. Aber das muss sich aendern. Ich muss doch mal leben, ich werde doch so schnell ALT und DANN nichts erlebt haben? Oh Gott!

An den ganzen Zusatzseiten muss ich noch arbeiten. Aber fuers Erste soll es das gewesen sein, nä. Ich ueberlege auch noch irgendwie Fotos oder wenigstens Daten in aller Regelmaessigkeit zu posten, damit das irgendwie nachvollziehbar und verfolgbar ist.

Bis hier hin! In diesem Sinne, eure Mona
1.11.12 00:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Gratis bloggen bei
myblog.de